Erdbestattung in Haren (Ems)

Sie wollen Preise wissen?
Jetzt anrufen (01579-2387730)

Erdbestattung in Haren (Ems)

Ihr lokaler Bestatter Landgraf in Haren (Ems) kümmert sich um die vollständige Organisation einer Erdbestattung. Die Erdbestattung gilt als die klassische Bestattungsart in Deutschland. Hier erhalten Sie alle wichtigen Informationen wie eine Erdbestattung in Haren (Ems) abläuft und was es dabei zu beachten gilt.


Voraussetzungen Erdbestattung in Haren (Ems)

Hier erfahren Sie mehr über die Kriterien einer Erdbestattung in Haren (Ems) . Bei Fragen stehen wir Ihnen gern beratend zur Seite.

Wann?

Grundsätzlich ist eine Erdbestattung für Verstorbene immer möglich. Allerdings erfolgt eine Erdbestattung frühestens zwei Tage nach dem Todesfall und muss spätestens zwischen vier und zehn Tagen nach dem Todesfall erfolgen. Dies ist vom jeweiligen Bundesland abhängig. Die jeweiligen Bestattungsgesetze der Bundesländer können Sie hier nachlesen. Für eine ausführliche Beratung können Sie gern unseren Bestattungsservice anrufen.

Wo?

Bei der Erdbestattung in Deutschland herrscht Sarg-und Friedhofspflicht. Das heißt Erdbestattungen können ausschließlich mit Särgen auf ausgewiesenen Friedhöfen stattfinden. Damit sind jegliche privaten Erdbestattungen verboten. Die Auswahl des Friedhofs steht Ihnen frei.

Wie?

Bei Erdgräbern unterscheidet man grundsätzlich zwischen Wahl-und Reihengräbern. Wahlgräber sind Grabarten, in denen mehrere Menschen beigesetzt werden. Dies wird zum Beispiel von Familien oder Ehepartnern genutzt, welche ein gemeinsames Grab wünschen.Reihengräber sind Einzelgräber, welche auf einem Friedhof in gleichen Reihen angeordnet sind. Hierbei kann man nicht wählen, neben wem das Grab liegt oder welche Größe es haben soll.

Ablauf der Erdbestattung in Haren (Ems)

Trauerfeier

Als erstes müssen Sie entscheiden, ob Sie eine Trauerfeier für den Verstorbenen ausrichten wollen. Bei der Organisation dieser Trauerfeier helfen wir Ihnen natürlich. In der Regel können Sie eine Kapelle auf dem Friedhof oder eine Kirche mieten, um dort die Trauerfeier zu veranstalten. So kann man bei Erdbestattungen Abschied am offenen Sarg nehmen. Sie selbst bestimmen, wer bei dieser Veranstaltung alles eingeladen ist. Bei dieser Form der Bestattung kann der Verstorbene auch, wenn dies gewollt ist, seine eigene Kleidung tragen. Wir, als Bestatter, übernehmen die hygienische Versorgung des Verstorbenen und organisieren auf Ihren Wunsch einen Trauerredner wie zum Beispiel einen Priester oder Pfarrer. Dazu können Angehörige während der Trauerfeier natürlich Reden halten, um sich von dem geliebten Menschen zu verabschieden. Auf Ihren Wunsch hin, dekorieren wir die Trauerhalle und den Sarg mit Blumenschmuck und engagieren Trauermusik.

Beisetzung

Anschließend tragen die Sargträger den Sarg von der Kapelle zum Grab und lassen den Sarg unterirdisch ein. Nun nimmt der Pfarrer noch einmal Abschied von dem Verstorbenen. Danach folgen meistens die engsten Angehörigen. Eine gängige Tradition ist es, dass Angehörige Blumen in das Grab werfen, um Abschied zu nehmen und dem Verstorbenen die letzte Ehre zu erweisen. Da die Angehörigen den Sarg während der Erdbestattung gut sehen können, ist die Wahl des Sarges für viele Angehörige sehr wichtig.

Nach der Beerdigung

Nach der Beisetzung wird das Grab geschlossen. Meistens verbringen die Angehörigen die Zeit nach der Beerdigung zusammen, um sich gegenseitig Trost zu spenden und nicht allein zu sein. Häufig besucht die Trauergemeinde das verschlossene Grab nochmal am selben Tag, um Blumen oder Kränze abzulegen.

Geschichte der Erdbestattung in Haren (Ems)

Ursprung

Die Erdbestattung hat Ihren Ursprung im christlichen Glauben. Laut dem Christentum muss der Körper in seiner ursprünglichen Form erhalten bleiben, um wiederauferstehen zu können. Dies schließt eine Feuerbestattung und die damit verbundene Kremation als Bestattungsart aus.

Heutzutage

Die Erdbestattung war lange Zeit die beliebteste Form der Bestattung in Haren (Ems). Mittlerweile wurde sie jedoch von der Feuerbestattung abgelöst. Trotzdem sind rund ein Drittel der Deutschen Bestattungen noch die klassischen Erdbestattungen.

Lokal für Sie da.

Haren (Ems)
49733
Niedersachsen

01579-2387730

Montag - Sonntag: 0:00 - 23:59

Rufen Sie noch heute an und holen Sie Ihr individuelles Angebot ein!

01579-2387730